Lebendiger Adventskalender 2011

In der Adventszeit 2011 wurde Deckenpfronn zum ersten Mal zu einem Lebendigen Adventskalender.

Die Grundidee: Für jeweils einen Abend im Advent erklärt sich eine Familie, ein Paar, eine Einzelperson, eine Firma, oder eine Institution bereit, ein Fenster adventlich zu dekorieren und von 18.00 – 22.00 Uhr zu beleuchten. Die Eröffnung des Fensters wird mit einer kleinen Aktion, einer adventlichen kurzen Geschichte, einem Lied oder Gedicht, gerne auch mit der Ausgabe eines Punsches verbunden. Die Gastgebenden leiten durch das kleine Programm von max. 20 min.
Vom 1. Dezember bis zum Vorabend des Heiligabends kommt an jedem Abend ein neues Fenster dazu. Der entstehende Adventskalender lädt zu einem Spaziergang durch das Dorf ein und gibt Gelegenheit für einige Minuten durchzuatmen, innezuhalten und die Adventszeit mit ihrem eigenen Zauber und ihrer Bedeutung auf sich wirken zu lassen.


Im Rückblick

Wir Organisatorinnen sehen gerne auf die vergangenen Treffpunkte zurück:

Da wir uns auch selbst mit einem Fenster beteiligt haben, wissen wir, wie viel Mühe, Zeit und Planung von allen Mitwirkenden hinter dem Kalender steckt. Vermutlich teilen aber alle auch die Erfahrung, dass man mit seinem Fenster selbst etwas gegeben, aber an den anderen Abenden auch sehr beschenkt wurde!

Jedes Fenster, jede vorgelesene Geschichte und die unterschiedliche Gestaltung der „Liturgie“ hatte einen eigenen Charakter. Die Gastgebenden zeigten dadurch Gesicht und ließen alle teilhaben an dem, was ihnen für die Adventszeit wichtig schien. Vielleicht trug hauptsächlich das dazu bei, dass viele gute und neue Begegnungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Hintergründen möglich wurden. Trotz des manchmal schlechten Wetters entstand jedes Mal eine warme Atmosphäre. Man freute sich auf bereits bekannte und jedes neue Gesicht.

So sagen wir nun zum Schluss sehr gerne ein dickes DANKE an alle gastgebenden Familien und Geschäftsleute und an alle Gäste. Auch dem Pfarramt und dem Rathaus gilt ein herzliches Dankeschön für alle Unterstützung. Bis nächstes Jahr!

Imke Hübner und Conny Röder-Ehinger

 

Kontakt:

Imke Hübner, Tel. (07056) 966180, Mail: georgdontospamme@gowaway.georgs-hundeschule.de

Conny Röder-Ehinger, Tel. (07056) 8505