Vermietung des Gemeindehauses

Sie möchten den Saal des Gemeindehauses für eine private Feier mieten?

Dann wenden Sie sich bitte an Pfarramtssekretärin Simone Brandes.

Sie kümmert sich um Vermietungen des Gemeindehauses und wird alle Fragen dazu mit Ihnen besprechen.

Die Kirchengemeinde Deckenpfronn vermietet die Räume des Gemeindehauses für private Familienfeiern von Gemeindegliedern und in Deckenpfronn wohnenden Bürgerinnen und Bürgern. (Eine Vermietung kann nur an Gemeindeglieder und Deckenpfronner Bürgerinnen und Bürger zur Durchführung eigener Familienfeiern erfolgen.) Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei der Vermietung des Gemeindehauses unsere Gemeindeveranstaltungen Vorrang vor privaten Vermietungen haben müssen.  Veranstaltungen, die dem Charakter eines evangelischen Gemeindehauses widersprechen, können nicht im Gemeindehaus stattfinden.

Grundsätzlich wird das Gemeindehaus nicht vermietet für:

  • Wahlveranstaltungen
  • politisch agitative und weltanschauliche Veranstaltungen
  • Verkaufs- und Werbeveranstaltungen
  • Geburtstage unter 30 (Ausnahme: Ehrenamtliche der Evang. Kirchengemeinde Deckenpfronn)
  • Veranstaltungen, die kirchlichen Interessen entgegenstehen
  • Tanzveranstaltungen

Gemietet werden können der große Saal, eine abtrennbare Hälfte des Saales, die Küche mit Geschirrbenutzung sowie zwei kleinere Räume, das Sitzungszimmer und der obere Jugendraum.

Im Saal finden Sie Platz für Veranstaltungen für bis zu 120 Personen. In der Gestaltung und Stellordnung sind Sie frei; Tische und Stühle stehen Ihnen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde gelten besondere Konditionen.

Weitere Informationen:

Miet- und Gebührenordnung für das Evangelische Gemeindehaus Deckenpfronn

Hausordnung für das Evangelische Gemeindehaus Deckenpfronn