Corona-Krise

Wir informieren Sie aktuell über die Entwicklung und die geltenden Maßnahmen in unserer Kirchengemeinde ...

mehr

Die Kirchenglocke läutet zum Gebet in der Corona-Krise

Jeden Abend um 19:30 Uhr läutet die Betglocke der Nikolauskirche und lädt ein zum Innehalten und zum Gebet. Wir setzen damit ein Zeichen der Solidarität in der Krise und wissen uns auch zuhause gemeinschaftlich miteinander verbunden.

mehr

Wir möchten Ihnen helfen

Wir möchten Ihnen helfen, wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder sich in Quarantäne befinden ...

mehr

Täglich geöffnete Nikolauskirche von 10-18 Uhr

Wir öffnen die Nikolauskirche ab sofort (nicht erst ab Palmsonntag) täglich von 10 bis 18 Uhr und bieten damit in Zeiten, in denen keine Gottesdienste mehr stattfinden können, einen Raum der Stille und des Gebets mit der Möglichkeit zur persönlichen Andacht und zum Kerzen Anzünden.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 06.04.20 | Die Bibel: Noch zwei Übersetzungen mehr

    Die vollständige Bibel steht jetzt in 694 Sprachen zur Verfügung. Das sind zwei mehr als noch im Vorjahr, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart mit. Die neuen Übersetzungen sind in Ellomwe und Cho-Chin. Ellomwe wird den Angaben zufolge von fast 2,3 Millionen Menschen in Malawi gesprochen wird, Cho-Chin in Myanmar (Birma) von rund 15.000 Menschen.

    mehr

  • 06.04.20 | Impuls: Egoismus nutzt nichts

    Egoismus in der Corona-Krise - der katholische Rundfunkpfarrer Thomas Steiger aus Tübingen wirbt dafür, gerade zu Ostern ein Zeichen gegen Egoismus und für die Gemeinschaft zu setzen.

    mehr

  • 05.04.20 | Medial vermittelt an Gott wenden

    Es ist ein Palmsonntag in besonderen Zeiten. Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer sieht die grundlegende Botschaft von Jesus' Einzug in Jerusalem gerade auch in Corona-Zeiten als aktuell an.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de